2 / 196

Ersatz Dach Reihenhaus, Olten

Der Dachstuhl des älteren Reiheneinfamilienhauses war in schlechtem Zustand und mit einer Giebellukarne schlecht ausgenutzt. Deshalb kam nur ein Ersatz in Frage.

Die Abbruch- und Montagelogistik war sauber geplant, so dass das Dach in kurzer Zeit neu montiert war. Mit je einer Schlepplukarnen und Dachfenster pro Seite konnte die Dachflächenausnützung optimiert werden. Im Innern ergeben sich so zwei grosszügige Zimmer und eine offene Büroecke.