44 / 146

Schopf EFH Salzmann Kirchleerau

Beim Neubau des Einfamilienhauses bietet der Schopf aus Holz viel Platz zum Verstauen der Gartenutensilien

In Kirchleerau baute die Familie Salzmann ein neues Einfamilienhaus. Um diverse Gartenutesilien zu Verstauen wurde ein Schopf im Holzrahmenbau errichtet. Die Aussenverkleidung bilden schwarze Eternitplatten, die direkt auf den Holzrahmen montiert wurden.